Magazin in die eigene Webseite einbetten

Wie kann ich ein Magazin in meinen Blog/Webseite einbinden?

Yumpu Support Eingetragen am October 21, 2014 in Magazine einbetten.
Kommentar hinzufügen
2 Answer(s)
  1. Gehen Sie auf das gewünschte Magazin und klicken Sie unter dem Magazin auf “Einbetten” 

    RE: Magazin in die eigene Webseite einbinden

  2. Wählen Sie nun die Art wie Sie das Dokument in Ihre Seite einbinden möchten
    1. Magazin – Advanced

       

      Dies ist das umfangreichste aller Widgets. Damit haben Sie volle Kontrolle über alle Einstellungen Ihres Embed Codes.

      Advanced

    2. Follow Button 

      Simples Widget um Leser über einen Social Button (wie z.B.: Facebook, Twitter, etc. ihn verwenden) auf Ihr Yumpu Magazin weiterzuleiten. 

      Follow Button

    3. Text Link 

      Simples Widget um Leser über einen einfachen Text Link auf Ihr Yumpu Magazin weiterzuleiten.

      Text Link

       

    4. Button 

      Mit diesem Widget erstellen Sie einen Button mit eigenem Design um Leser auf Ihr Magazin weiterzuleiten. 

      Button

    5. Magazin Cover 

      Sollten Sie auf der Webseite keine Möglichkeit haben ein ganzes Magazin einzubinden, können Sie mit diesem Widget einfach das Cover des Magazins darstellen welches dann auf das Magazin auf Yumpu weiterleitet. Es bietet auch einige Stylemöglichkeiten für das Cover. 

      Magazin Cover

    6. Custom Magazin 

    7. Mit diesem Widget können Sie Ihr Magazin in Ihre Webseite einbinden. Die Einstellungsmöglichkeiten sind jedoch etwas einfacher gehalten als beim Advanced Widget und ist daher mehr für Anfänger geeignet. 

      Custom Magazin

    8. Regal

      Mit diesem Widget können Sie eine ganze Sammlung in Ihre Webseite einbinden. Sie können die Hintergrundfarbe/Textur bestimmen, Größe, welche Sammlung, etc. Funktioniert daher nur mit eigenen Magazinen 

      RE: Magazin in die eigene Webseite einbinden

    9. Facebook

      Mit diesem Widget erhalten Sie einen für Facebook optimierten Link, den Sie einfach in einen Post einfügen können. Dann ist das Magazin direkt auf Facebook blätterbar. 

      RE: Magazin in die eigene Webseite einbinden

  3. Konfigurieren Sie das eingebettete Magazin nach belieben. Je nach Widget Art stehen Ihnen unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Klicken Sie anschließend auf “Speichern”

    RE: Magazin in die eigene Webseite einbinden

  4. Kopieren Sie den generierten Code und fügen Sie Ihn auf Ihrer Seite ein 

    RE: Magazin in die eigene Webseite einbinden

Yumpu Support Beantwortet am October 21, 2014.
Kommentar hinzufügen



Screencast – Embed Wizard

Willkommen beim Screencast: So funktioniert der Embed Wizard!

Wir beginnen unsere kleine Tour auf unserem Demo-Webkiosk. Unterhalb unseres Magazines finden wir 3 Links. Hinter dem ersten verbirgt sich die bereits sichbare Information zum aktuellen Magazin. Unter Teilen die verschiedenen Sharing-Möglichkeiten die für unser Magazin aktiv sind. Und als letzten Punkt finden wir “Einbetten”. Da wollen wir hin! Nach Klick öffnet sich das Fenster für unseren Einbetten bzw. Embed-Wizard.

Hier erwarten uns zahlreiche Möglichkeiten, wie das Magazin wir das Magazin auf unserer eigenen Homepage, in Facebook oder einem Blog einbinden können.

Wenn wir uns durch die Galerie klicken erfahren wir auch gleich mehr zu den verschiedenen Optionen. Eine kleine Erklärung liefert uns Yumpu unter der Galerie gleich mit dazu.

Mittels Follow-Button ermöglichen Sie es Lesern Ihren Magazinen auf Yumpu zu folgen und immer die aktuellsten Magazine zu lesen.

Der Textlink leitet direkt auf Ihr Magazin und kann überall problemlos eingebunden werden.

Der Button erweitert den Textlink noch um eine optische Aufhübschung, sodass er noch leichter gefunden werden kann.

Mit der Option “Magazin Cover” binden Sie direkt das Cover Ihres Magazines ein, wo immer sie wollen und geben so noch einen kleinen Appetithappen mit auf den Weg zu Ihrem Magazin.

Custom ermöglicht es das Magazin direkt und live blätterbar in die eigenen Homepage einzubinden.

Auch die Rubrik “Advanced” bietet die direkte Einbindung von Magazinen. Allerdings stehen hier noch viele weitere Optionen für technisch versierte Nutzer oder Webmaster zur Verfügung.

Als nächstes wählen wir als erstes die Option “Magazin Cover”.

An oberster Stelle finden wir auch sofort den Embed Code den wir direkt rauskopieren könnten und ohne weitere Anpassungen dann auf unserer Website einbinden könnten.

Aber Yumpu bietet natürlich mehr.

Unter der Option “Allgemein” könnten wir eine spezielle Seite aus unserem Dokument zur Ansicht wählen.

Beim Punkt Grösse können wir die Breite einstellen. Um es einfacher zu machen wurden bereits die 3 beliebtesten Grössen zum Schnellauswählen bereitgestellt. Aber natürlich kann die Größe auch jederzeit frei eingestellt werden.

Bei Style passen wir die Hintergrundfarbe an. Natürlich gilt auch hier: Volle Freiheit für den eigenen Look.

Als nächstes können wir noch Inhalt und Aussehen der Texte rund um unser Magazin einstellen.

So viel zum Thema “Magazin Cover”. Doch nun widmen wir uns der beliebtesten Option “Custom”.

Nach Klick auf zurück befinden wir uns wieder in der Auswahl für unseren Embed-Code. Schnell “Custom” ausgewählt und auf erstellen geklickt – schon sind wir in den Einstellungen für unser eingebetettes Magazin.

So viel zum Thema “Magazin Cover”. Doch nun widmen wir uns der beliebtesten Option “Custom”.

Nach Klick auf zurück befinden wir uns wieder in der Auswahl für unseren Embed-Code. Schnell “Custom” ausgewählt und auf erstellen geklickt – schon sind wir in den Einstellungen für unser eingebetettes Magazin.

Hier finden wir wieder die bekannten Optionen vom Magazin Cover. Plus noch ein paar kleine Extras.

Als erstes stellen wir die Größe ein. Wie gehabt auf einen Vorschlag oder auf unsere ganz eigenen Größe. Im Vorschau-Fenster rechts können die Änderungen auch live mitverfolgt werden.

Sollte unser Embed einmal zu groß für das Vorschau-Fenster sein können wir einerseits scrollen um alles zu sehen oder aber über den Button “Vorschau” direkt über unserem Magazin die Ansicht auf die Größe des Vorschaufensters einpassen lassen. So ist der Überblick jederzeit gewährleistet.

Unter Style passen wir nun den Hintergrund genau unseren Wünschen an. Durch den praktischen Farbwähler können wir auch hier frei wählen. Oder aber exakte Werte eingeben, die das Corporate Design des Magazins begleiten.

Unter der Option “Button Click-To-Read” verbergen sich die Einstellungen für die Zoom-Funktion der Magazine auf Yumpu.com. Wählen Sie ob sie den Button sichtbar haben möchten oder nicht. Oder wählen Sie aus, wie er aussehen soll. Im Vorschaufenster sehen Sie jederzeit live jede Änderung und können so einfach auswählen und anpassen.

Das war es schon – jetzt kann der Code jederzeit kopiert und auf der eigenen Website verwendet werden. Einfach einfach. Typisch Yumpu.

Yumpu – we change the way people read content.

Yumpu Support Beantwortet am November 11, 2014.
Kommentar hinzufügen

Ihre Antwort

Durch klicken auf "Absenden" stimmen Sie unserer Privacy Policy und den AGB zu.