Wie richte ich meinen ersten WEBKiosk ein?

Ich habe noch nie einen WEBKiosk verwendet und möchte nun einen erstellen. Können Sie mir die ersten Schritte aufzeigen?

Yumpu Support Eingetragen am November 4, 2014 in WEBKiosk.
Kommentar hinzufügen
1 Answer(s)



Willkommen beim Screencast: Wie erstelle ich meinen ersten WEBKiosk?

Wir starten im Dokumenten Manager und klicken dort auf „Erstellen Sie eine Sammlung“. Was wir hier machen, kann als eine Art „Regal“ verstanden werden, in dem alle Publikationen geordnet werden. So verlieren Sie nie den Überblick und haben jederzeit unter Kontrolle welches ePaper in welchem WEBKiosk angezeigt wird.

Um die Sammlung eindeutig identifizieren zu können, öffnen wir das Menü rechts und wählen “Sammlung umbenennen”. Schnell den Namen eingegeben und schon ist die Sammlung bereit.

Um mehrere Themen – zum Beispiel verschiedene Arten von Dokumenten – getrennt in der Sammlung anzeigen zu können, gibt es Bereiche die auch jeweils eigene Namen haben können. Ich gebe diesem jetzt noch einen neuen Namen und beschreibe ihn.

Als nächstes fügen wir unserer Sammlung die entsprechenden Dokumente hinzu. Das geht wie immer bei Yumpu super einfach via Drag and Drop. Ich ziehe das Magazin von der Liste oben in das Fenster der Sammlung – fertig.

Als nächstes erstellen wir den WEBKiosk. Übrigens kann jeder Yumpu-Benutzer seinen eigenen WEBKiosk erstellen. Dieses tolle Feature ist bereits ab der FREE-Mitgliedschaft für alle Nutzer freigeschalten!

Jetzt auf dem Menü rechts den Punkt “Sammlung mit WEBKiosk verknüpfen” wählen.

Wir werden gefragt mit welchem WEBKiosk wir die Sammlung verknüpfen möchten. Nachdem wir noch keinen erstellt haben, nützen wir hier die Möglichkeit, einen neuen WEBKiosk zu erstellen.

Hier geben wir jetzt die Details für unseren WEBKiosk an.

Als erstes natürlich den Namen. Hier zum Beispiel “Demokiosk”.

Dann wählen wir die Kategorie. In unserem Falle “Business & Marketing”.

Über das Feld “Domain” kann gesteuert werden, ob der WEBKiosk über eine Yumpu.com-Adresse aufrufbar sein soll. Im Normalfall ist hier nichts zu ändern.

Weiter geht es mit der Sprache, die wir in unserem Falle auf Deutsch lassen.

Im Feld “Kiosk-URL” können wir angeben, unter welcher URL, also welcher Internetadresse, unser WEBKiosk aufrufbar sein soll. Nachdem unsere Demo-Magazin “Jump” heißt, benennen wir die URL gleich.

Speichern – und fertig ist unser WEBKiosk.

Nun können wir unser Ergebnis gleich live ansehen. In der Liste rechts auf den Button “Tasks” klicken und aus dem Menü “Preview” wählen. Schon sind wir auf unserem eigenen WEBKiosk. Mit allen Magazinen, wie wir sie ihm zugeordnet haben.

Natürlich können wir auch das Aussehen anpassen. Wir schließen die Ansicht und klicken erneut auf den Button “Tasks”. Jetzt wählen wir “Edit Design”.

Das Drag and Drop Interface, das hier erscheint, stellen wir Ihnen in einem eigenen Screencast vor. Wir ändern jetzt den globalen Look durch einen Klick auf “Select CSS Style”. Hier gibt es eine große Auswahl an vordefinierten Designs. In unserem Fall habe ich aber bereits Vorarbeit geleistet und ein angepasstes Design mit CSS erstellt.

Ich wähle den Style “JumpDesign”, klicke auf Save and Close. Danach auf den Button “Preview” und schon erstrahlt der WEBKiosk in neuen Farben. Natürlich können Sie auch jederzeit die Reihenfolge der Felder ändern, die auf Ihrem WEBKiosk angezeigt werden. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Yumpu Support Beantwortet am November 4, 2014.
Kommentar hinzufügen

Ihre Antwort

Durch klicken auf "Absenden" stimmen Sie unserer Privacy Policy und den AGB zu.